21.11.2014 kompanieversammlung

Am Freitag, den 21.11.2014 traf sich unsere Kompanie zur diesjährigen Kompanieversammlung. Mit 26 Mitgliedern war sie eher mäßig besucht. Nach Grußworten unseres Kompanieführers Elmar Fortak erfolgte  die Totenehrung und der Jahresbericht der Kompanie. Da in diesem Jahr keine Wahlen anstanden besprach man unter dem Tagesordnungspunkt

„Verschiedenes“ die Zukunft des Hubertuspokalschießens.

 

Oberstleutnant Helmut Bartsch ging im Anschluss auf die Neustrukturierung des Schützenfestes ein und bedankte sich für die geleistete Arbeit der Kompanie im abgelaufenen Schützenfestjahr.

 

Nachdem einige kommende Termine für das kommende Jahr bekannt gegeben wurden und es keine Wortmeldungen mehr aus der Versammlung gab endete der Offizielle Teil der Versammlung um 19.00 Uhr.

 

Nach einem gemeinsamen Abendessen, was wieder hervorragend durch unseren Schützenbruder Michael Pustmüller zubereitet wurde (vielen vielen Dank, Michael), ging es mit dem Pokal, Preis und Königsschießen weiter.

  

Hier die Ergebnisse:

Herren    
 1. Platz Andreas 'Scholli' Schulte 30.9 Ringe
2. Platz Jürgen Wecker 30.1 Ringe
3. Platz Christian Krause 29.4 Ringe
     
Damen    
1. Platz Gabi Krause 28.8 Ringe
2. Platz Kerstin Pustmüller 27.6 Ringe
3. Platz Evelyn Hoffman 24.4 Ringe
     
Jungend    
1. Platz Moritz Schwarzbach 26.8 Ringe

Kompaniekönig wurde in diesem Jahr unser Schützenbrunder Theo Uth.

Die Würde des Apfelprinzen sicherte sich Markus Thauern. Zepterprinz wurde Jürgen Wecker und die Krone ging an Michael Pustmüller.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN SIEGERN

 

Nach einem schönen Abend mit vielen guten Gesprächen im Kreise unserer Kompanie ging die Veranstaltung am frühen Samstagmorgen zu Ende.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Sponsoren die für das Preisschießen etwas gespendet haben. So konnte jeder Teilnehmer einen schönen Sachpreis mit nach Hause nehmen.

 

VIELEN DANK und ein dreifach kräftiges "KANONE FEUER" !